Home Das Institut Module Kontakt
Suche: 
 
Time2Play
Kinder-Eltern-LAN-Party
 
Zurück

Time2Play

Für viele Eltern ist das Medium Computerspiel immer noch ein "Buch mit sieben Siegeln". Da jedoch heute aufwachsende Kinder das Computerspielen als ganz normale Freizeitbeschäftigung und Hobby ansehen, kommt es hier innerhalb der Familien häufig zu Reibungspunkten bzw. verpassten Kommunikationsmöglichkeiten.

Mit unserer Eltern-Kind-LAN-Party möchten wir auf diese Umstände eingehen. In diesem Workshop können Sie zusammen mit Ihren Kindern in diese Welt eintauchen. Sie bekommen einen Überblick über die verschiedenen
Genres (Adventure-, Strategie-, Simulations-, Action- und Rollenspiele). Nach
den Spielvorstellungen können Sie gemeinsam mit Ihren Kindern aktuelle Games testen.
Im Anschluss findet eine Elternsprechstunde statt. Dabei werden die Möglichkeiten des Kompetenzerwerbs durch Computerspiele, aber auch Tipps zum konstruktiven Umgang innerhalb der Familie thematisiert. Zudem wird das Thema Kinder- und Jugendschutz und die mögliche Umsetzung in den Familien diskutiert.

facebook
Tags: Workshop Fortbildung Kommunikation Spieldynamik Aufklärung Computerspielpädagogik Spielerleben
 
spw_feat_top.jpg
 
KinderKult 2013
Sammelband:- Ästhetische- Potenziale
away from keyboard
Hearing- "Jugend(arbeit) 2.0- -- Funktionen.Kulturen- .Szenen"
 
spw_feat_bottom.jpg
In Trägerschaft von
 
©2017 Institut Spawnpoint im Plattform e.V.Website Einstellungen | Impressum
 
 
SPAWNPOINT (vom engl.: Laichplatz; to spawn: hervorbringen) bezeichnet in Computerspielen den Einstiegspunkt der Spielfigur an bestimmten oder zufälligen Punkten. Der SPAWNPOINT beschreibt den Beginn, den Anfang der Auseinandersetzung und den Punkt der Wiederkehr im hin und her des Spielprinzips. Ebenso versteht sich das Institut als ein Ausgangspunkt für eine kulturelle und pädagogische Nutzung des Computerspiels.