Home Das Institut Module Kontakt
Suche: 
 
Artworks-Ausstellung
pic your game life!
 
Zurück

Artworks-Ausstellung

Im Projekt werden Kinder, Jugendliche und erwachsene SpielerInnen gefordert, sich über die Screenshots ihrer Computerspiele mit den Geschichten hinter den Games auf sehr persönliche Art und Weise auseinanderzusetzen. Im Hintergrund wird dabei eine kunstpädagogische Betrachtungsweise in ein medial populäres Handlungsfeld verankert. So wird Gelegenheit zur Selbstreflektion und zum Selbstausdruck gegeben. Der Artworks-Contest baut bewusst auf die Beteiligung der SpielerInnen auf und soll stets auf Augenhöhe zu seinen TeilnehmerInnen stehen. Das Projekt versteht sich somit als Verbindung von Kunst- und Medienpädagogik und dient zudem der nichtspielenden Öffentlichkeit als erweiterter Einblick in die Aktivitäten von Gamern und deren Potenziale.

facebook
Tags: Ästhetische Bildung Avatar Screenshot Kunstpädagogik Artworks
 
spw_feat_top.jpg
 
Machinima
Doku: totgespielt
RealLife|Jumper
Build Something!
 
spw_feat_bottom.jpg
In Trägerschaft von
 
©2019 Institut Spawnpoint im Plattform e.V.Website Einstellungen | Impressum
 
 
SPAWNPOINT (vom engl.: Laichplatz; to spawn: hervorbringen) bezeichnet in Computerspielen den Einstiegspunkt der Spielfigur an bestimmten oder zufälligen Punkten. Der SPAWNPOINT beschreibt den Beginn, den Anfang der Auseinandersetzung und den Punkt der Wiederkehr im hin und her des Spielprinzips. Ebenso versteht sich das Institut als ein Ausgangspunkt für eine kulturelle und pädagogische Nutzung des Computerspiels.