Home Das Institut Module Kontakt
Suche: 
 
Weiterbildung Studienkurs
Medien- und Computerspielpädagogik
 
Zurück

Weiterbildung Studienkurs

Der Kurs wendet sich an interessierte Personen mit Hochschulabschluss
aus den Bereichen Erziehungs- und Kommunikationswissenschaften, Sozialwissenschaften
/ Sozialpädagogik, Lehramtsstudiengänge, Erzieher/-innen
sowie Berufstätige ohne Hochschulabschluss mit mindestens einjähriger Berufserfahrung
im medienpädagogischen Bereich sowie sonstige Berufstätige
ohne Hochschulabschluss, die die erforderliche Eignung im Beruf oder auf
andere Weise erworben haben.
Die Weiterbildung ist in drei Phasen gegliedert: medienpädagogische Grundlagen,
computerspielpädagogische Grundlagen und computerspielpädagogische
Praxis.

facebook
Tags: Medienpädagogik Computerspielpädagogik
 
spw_feat_top.jpg
 
Machinima
World of Lovecraft
Online-Spielplatz
Artworks-School
 
spw_feat_bottom.jpg
In Trägerschaft von
 
©2019 Institut Spawnpoint im Plattform e.V.Website Einstellungen | Impressum
 
 
SPAWNPOINT (vom engl.: Laichplatz; to spawn: hervorbringen) bezeichnet in Computerspielen den Einstiegspunkt der Spielfigur an bestimmten oder zufälligen Punkten. Der SPAWNPOINT beschreibt den Beginn, den Anfang der Auseinandersetzung und den Punkt der Wiederkehr im hin und her des Spielprinzips. Ebenso versteht sich das Institut als ein Ausgangspunkt für eine kulturelle und pädagogische Nutzung des Computerspiels.