Home Das Institut Module Kontakt
Suche: 
 
Der GOLDENE SPATZ 2011
Betreuung der Onlinespieljury
 

Der GOLDENE SPATZ 2011

Vom 22. bis 28. Mai 2011 ist es soweit: Das Deutsche Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ: Kino-TV-Online findet wieder in Gera und Erfurt statt. 1979 als nationales Festival "Goldener Spatz" für Kinderfilme der DDR in Kino und Fernsehen gegründet, hat sich das nun jährlich stattfindende Festival zum größten seiner Art in Deutschland entwickelt und richtet sich an Publikum und Fachleute.

Eröffnet wird das Festival am 22. Mai in der UCI KINOWELT Gera, die Preisverleihung findet am 27. Mai im CineStar Erfurt statt. Zu allen Veranstaltungen können Karten erworben werden.

Der GOLDENE SPATZ bietet ein Forum für Vertreter der Film-, Fernseh- und Onlinebranche, Medienexperten, Pädagogen, Journalisten, Politiker und das Zielpublikum – Kinder, Familien, Jugendliche sowie Kindergartengruppen und Schulklassen. Die Meinung der Kinder über das für sie gemachte Angebot ist gefragt. Das Festivalprogramm setzt sich aus dem Wettbewerb und einem Informationsprogramm zusammen. Ziel ist es, einen Überblick über deutschsprachige Kinderfilm- und -fernsehproduktionen sowie Onlineangebote für Kinder zu gewähren, qualitativ hochwertige und innovative Produktionen zu fördern und auszuzeichnen.

Beim GOLDENEN SPATZ spielen Kinder eine herausragende Rolle: 3 Kinderjurys, in denen insgesamt 35 Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 13 Jahren aus Deutschland, der Schweiz, dem Fürstentum Liechtenstein, Südtirol und Wien vertreten sind, vergeben die Hauptpreise - die GOLDENEN SPATZEN - für die besten Film- und Fernsehbeiträge, das beste Onlinespiel sowie die überzeugendste Webseite und TV-Webseite für Kinder. Weitere Preise vergibt eine Fachjury.

facebook
Tags: Wettbewerb Medienpädagogik Gruppenprozesse Computerspielpädagogik Spielerleben
 
spw_feat_top.jpg
 
Game(s)Show
Artworks-School
World of Lovecraft
Build Something!
 
spw_feat_bottom.jpg
In Trägerschaft von
 
©2017 Institut Spawnpoint im Plattform e.V.Website Einstellungen | Impressum
 
 
SPAWNPOINT (vom engl.: Laichplatz; to spawn: hervorbringen) bezeichnet in Computerspielen den Einstiegspunkt der Spielfigur an bestimmten oder zufälligen Punkten. Der SPAWNPOINT beschreibt den Beginn, den Anfang der Auseinandersetzung und den Punkt der Wiederkehr im hin und her des Spielprinzips. Ebenso versteht sich das Institut als ein Ausgangspunkt für eine kulturelle und pädagogische Nutzung des Computerspiels.