Home Das Institut Module Kontakt
Suche: 
  



Sortiet nach:
NameKurzbeschreibung
Build Something!Montagsmaler @ Minecraft
privatEin Angebot der Artworks-School
Computerspiele in der SchuleQualifizierungsseminare für Thüringer Lehrer
Time2PlayKinder-Eltern-LAN-Party
MachinimaWie aus Spielen Filme werden
LAN-Partys für MultiplikatorenEintritt in die Spiewelt
ComicsShotsGame meets Comic
RealLife|JumperFlow ist mehr als nur ein Wort!
 
spw_feat_top.jpg
 
Mörderische- Spiele? - Gewalt in- Computerspielen und- ihre Alternativen
Artworks auf der- GamesCom
Kinder Kult 2011
Jugendtagung- Computerspiele
 
spw_feat_bottom.jpg
 
©2020 SPAWNPOINT - Institut für Spiel- und Medienkultur e.V.Website Einstellungen | Impressum
 
 
SPAWNPOINT (vom engl.: Laichplatz; to spawn: hervorbringen) bezeichnet in Computerspielen den Einstiegspunkt der Spielfigur an bestimmten oder zufälligen Punkten. Der SPAWNPOINT beschreibt den Beginn, den Anfang der Auseinandersetzung und den Punkt der Wiederkehr im hin und her des Spielprinzips. Ebenso versteht sich das Institut als ein Ausgangspunkt für eine kulturelle und pädagogische Nutzung des Computerspiels.