Home Das Institut Module Kontakt
Suche: 
  



Sortiet nach:
NameKurzbeschreibung
Jugendtagung Computerspiele
talentCAMPus MachinimaSpiele Deinen Eigenen Film
Der GOLDENE SPATZ 2013Betreuung der Onlinespieljury
nanospotsDas Nano-Kurzfilm-Festival 2013
Next Level ConferenceDas Symbol Tod im Computerspiel
Machinima: Spiel-Filme als Fenster Über den Dilettantismus - ACC Galerie Weimar
Premiere: totgespieltDie Funktion des Symbols Tod im Computerspiel
Prince of Persia - Learning by ViewingEin Kinovormittag für Lehrkräfte und pädagogisch Tätige
Computerspiel-Kunst und MachinimaBlockseminar Kunsthochschule Kassel
VideoFilmTagen 2007 in KoblenzWorkshop Gamemovies und Machinima
 
spw_feat_top.jpg
 
Loop Hole- Medienfestival 09- [RealLife|Jumper]
Der GOLDENE SPATZ- 2011
play09
Spiel-Film-Festival- 2011 [Machinima]
 
spw_feat_bottom.jpg
 
©2020 SPAWNPOINT - Institut für Spiel- und Medienkultur e.V.Website Einstellungen | Impressum
 
 
SPAWNPOINT (vom engl.: Laichplatz; to spawn: hervorbringen) bezeichnet in Computerspielen den Einstiegspunkt der Spielfigur an bestimmten oder zufälligen Punkten. Der SPAWNPOINT beschreibt den Beginn, den Anfang der Auseinandersetzung und den Punkt der Wiederkehr im hin und her des Spielprinzips. Ebenso versteht sich das Institut als ein Ausgangspunkt für eine kulturelle und pädagogische Nutzung des Computerspiels.