Home Das Institut Module Kontakt
Suche: 
  



Sortiet nach:
NameKurzbeschreibung
Pro Gamer?Erste Jenaer GamesNight
Kinder-Kult-Messe 2014: Time2PlayKinder-Eltern-LAN-Party
Kinder Kult 2011Das Freizeit- und Medienevent für Kids, Teens, Familien und Schulklassen.
Faszination ComputerspieleGremientreffen der Arbeitsgemeinschaft der mitteldeutschen Landesmedienanstalten (AML)
Spielwelten und SpieldimensionenVortrag Universität Würzburg, Bayerische Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen
Mörderische Spiele? - Gewalt in Computerspielen und ihre AlternativenWorkshop und Vortrag
Fachtagung MediensuchtRathaus Potsdam, (AKJS Brandenburg)
 
spw_feat_top.jpg
 
Doku: totgespielt
Artworks-Ausstellun- g
Mein Avatar und ich-
privat
 
spw_feat_bottom.jpg
In Trägerschaft von
 
©2020 Institut Spawnpoint im Plattform e.V.Website Einstellungen | Impressum
 
 
SPAWNPOINT (vom engl.: Laichplatz; to spawn: hervorbringen) bezeichnet in Computerspielen den Einstiegspunkt der Spielfigur an bestimmten oder zufälligen Punkten. Der SPAWNPOINT beschreibt den Beginn, den Anfang der Auseinandersetzung und den Punkt der Wiederkehr im hin und her des Spielprinzips. Ebenso versteht sich das Institut als ein Ausgangspunkt für eine kulturelle und pädagogische Nutzung des Computerspiels.