Home Das Institut Module Kontakt
Suche: 
  



      Sortiet nach:
NameKurzbeschreibung
Eröffnung des Gründerlabor an der FHEMinecraft am MakerMittwoch
5. Fachtagung Schule-Bibliothek-SchulbibliothekDigitale Spielkultur in der Bibliothek
Gamescamp 2015Der ultimative Bildungsurlaub für junge Gamer
Games in der Jugendarbeit Da geht noch was
Jugendtagung Computerspiele
talentCAMPus MachinimaSpiele Deinen Eigenen Film
Computerspiele in der SchuleEin Praxisworkshop mit Lehrer_Innen
FACHTAGUNG "Kulturelle Bildung - alles online?"Chancen und Herausforderungen durch die neuen Medien
Game-Night EAH JenaLange Nacht der Wissenschaften Jena
"researching games BarCamp 2013"28.-29.09.2013 Wiesbaden
 
spw_feat_top.jpg
 
Game-Night EAH Jena
Bedarfsanalyse
Kein BildJugend- und &- Computerspielszene
Sammelband:- Ästhetische- Potenziale
 
spw_feat_bottom.jpg
 
©2020 SPAWNPOINT - Institut für Spiel- und Medienkultur e.V.Website Einstellungen | Impressum
 
 
SPAWNPOINT (vom engl.: Laichplatz; to spawn: hervorbringen) bezeichnet in Computerspielen den Einstiegspunkt der Spielfigur an bestimmten oder zufälligen Punkten. Der SPAWNPOINT beschreibt den Beginn, den Anfang der Auseinandersetzung und den Punkt der Wiederkehr im hin und her des Spielprinzips. Ebenso versteht sich das Institut als ein Ausgangspunkt für eine kulturelle und pädagogische Nutzung des Computerspiels.