Home Das Institut Module Kontakt
Suche: 
 
Keine Bildung ohne Medien
Medienpädagogischer Kongress 2011
 
Zurück

Keine Bildung ohne Medien

In der AG Computerspiele und Pädagogik wird Dr. Martin Geisler vom Institut Spawnpoint einen Beitrag leisten über:

Computerspielpädagogische Projekte auf dem Prüfstand.

Zwischen Alltagserweiterung und Spielkompetenz

Es ist schön zu sehen, dass sich das Computerspiel nach und nach als Kulturgegenstand etabliert und seinen Platz neben anderen Unterhaltungsmedien einnimmt. Obwohl die Kritiken seitens der Spiele nach wie vor mehr als ihre Chancen in der Öffentlichkeit diskutiert werden, entwickeln Medien- und Sozialpädagogen, engagierte Lehrer, Wissenschaftler und auch Wirtschaftszweige Modellprojekte, die das Spiel aus Ausgangspunkt zum Erwerb von Fähigkeiten nutzen. Dabei ist nicht etwa die Rede von den viel beschriebenen „Serious Games“, die schulische Lerninhalte vermitteln wollen, sondern Projekte die eher auf Schlüsselkompetenzen zielen. Aber auch diese Projekte unterscheiden sich in zweierlei grundsätzlichen Ausrichtungen.

Statement download

Posterpräsentation

Ab 18.00 Uhr präsentiert Spawnpoint im Lichthof und den Galerien des TU Hauptgebäudes seine aktuellen Modellprojekte zur Computerspielpädagogik.

Wir freuen uns auf anregende Diskussionen und Kooperationsgespräche.

facebook
Tags: Tagung Medienpädagogik Studien Aufklärung Computerspielpädagogik
 
spw_feat_top.jpg
 
Online-Spielplatz
LAN-Partys für- Multiplikatoren
Artworks-School
Game(s)Show
 
spw_feat_bottom.jpg
In Trägerschaft von
 
©2019 Institut Spawnpoint im Plattform e.V.Website Einstellungen | Impressum
 
 
SPAWNPOINT (vom engl.: Laichplatz; to spawn: hervorbringen) bezeichnet in Computerspielen den Einstiegspunkt der Spielfigur an bestimmten oder zufälligen Punkten. Der SPAWNPOINT beschreibt den Beginn, den Anfang der Auseinandersetzung und den Punkt der Wiederkehr im hin und her des Spielprinzips. Ebenso versteht sich das Institut als ein Ausgangspunkt für eine kulturelle und pädagogische Nutzung des Computerspiels.