Home Das Institut Module Kontakt
Suche: 
 
GamesCom 2011
Gemeinschaftsstand der GMK, Fachgruppe Games
 
Zurück

GamesCom 2011

Gemeinsam mit der Fachgruppe Games der GMK wird Spawnpoint auf der GamesCom 2011 einen Stand teilen. Wir gliedern uns damit in das Jugendforum NRW 2011 ein. Vorgestellt werden computerspielpädagogische Workshops und Methoden sowie Projektergebnisse bisheriger Aktivitäten.

Zudem wird die Youth Company III die Gelegenheit nutzen, um für das anstehende Projekt "Schach und Shooter" Gamer und Experten über die Funktion und Symbolkraft von Gewalt, Altern, Sterben, Leiden und Tod im Spiel zu befragen.

Wir freuen uns auf Köln und hoffen wir treffen dort viele Freunde und Bekannte.

facebook
Tags: Tagung Gewalt
 
spw_feat_top.jpg
 
Bühnen der- Selbstwirksamkeit -- Ein- hyperstrukturierter- Schwerpunktumriss
Kinder,- Jugendliche,- Digitale Medien und- Mediensucht?
Jugendtagung- Computerspiele
Machinima in der- Medienpädagogik
 
spw_feat_bottom.jpg
In Trägerschaft von
 
©2019 Institut Spawnpoint im Plattform e.V.Website Einstellungen | Impressum
 
 
SPAWNPOINT (vom engl.: Laichplatz; to spawn: hervorbringen) bezeichnet in Computerspielen den Einstiegspunkt der Spielfigur an bestimmten oder zufälligen Punkten. Der SPAWNPOINT beschreibt den Beginn, den Anfang der Auseinandersetzung und den Punkt der Wiederkehr im hin und her des Spielprinzips. Ebenso versteht sich das Institut als ein Ausgangspunkt für eine kulturelle und pädagogische Nutzung des Computerspiels.