Home Das Institut Module Kontakt
Suche: 
 
Schöne neue Spielewelt - exzessive Medienkonsum
Arbeitstreffen Thüringer Suchtberatungsstellen
 
Zurück

Schöne neue Spielewelt - exzessive Medienkonsum

Die Thüringer Landesstelle für Suchtfragen e.V. organisiert jährlich ein Arbeitstreffen für die Thüringer Suchtberatungsstellen mit einem Schwerpunktthema. In diesem Jahr soll der exzessive Medienkonsum Thema sein.

10.00 Uhr Medienkonsum Jugendlicher und Medienkompetenz, Ingo Weidenkaff LAG Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V.

11.00 Uhr „Schöne neue Spielewelt – ein Einblick in die verschiedenen Spielformen und ihre Reize“, Dr. Geisler Institut Spawnpoint

12.00-12.30 Uhr Pause

12.30 Uhr Behandlung von exzessiven und pathologischen  PC- und Internetnutzung in der Fachklinik Wiesen, Herr Böhle therapeutischer Leiter

13.30 Uhr „The Quest“ – Beratungsprogramm zum kontrollierten PC- und Internetkonsum, D. Rzepus PSBS Nordhausen

14.30 Uhr Diskussion über zukünftige Angebote in Thüringen

facebook
Tags: Sucht Aufklärung
 
spw_feat_top.jpg
 
Build Something!
Kinder-Kult-LAN-Stu- die 2007
Comic Shots
Artworks-School -- pic your game life!
 
spw_feat_bottom.jpg
anerkannt als Institut der
 
©2014 Institut Spawnpoint im Plattform e.V.Website Einstellungen | Impressum
 
 
SPAWNPOINT (vom engl.: Laichplatz; to spawn: hervorbringen) bezeichnet in Computerspielen den Einstiegspunkt der Spielfigur an bestimmten oder zufälligen Punkten. Der SPAWNPOINT beschreibt den Beginn, den Anfang der Auseinandersetzung und den Punkt der Wiederkehr im hin und her des Spielprinzips. Ebenso versteht sich das Institut als ein Ausgangspunkt für eine kulturelle und pädagogische Nutzung des Computerspiels.