Home Das Institut Module Kontakt
Suche: 
 
„Ein Netz für Kinder“
Netzwerktagung der Förderinitiative beim Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)
 
Zurück

„Ein Netz für Kinder“

Aus der Einladung der Organisatoren:

"Die Veranstaltung beginnt am Donnerstagmittag mit den Evaluierungsergebnissen der Universität Erfurt und der Vorstellung von sieben geförderten Seiten. Am Freitag und Samstag können und müssen Sie sich für einen der parallel  stattfindenden Workshops entscheiden.

Um Ihr kreatives Potential noch besser zu nutzen, sind die ersten beiden Workshops auf Mitmachen ausgelegt. Im ersten eruieren wir Potentiale und Realisierungsmöglichkeiten von Spielen für die Kinderseiten, im zweiten erfolgreiches Marketing für kleine, kreative Unternehmen im Onlinebereich sowie Crowdfunding und im dritten die Anforderungen an kindgeeignete Communitys und bisher gemachte Erfahrungen bestehender Communitys.

Am Samstag können Sie zwischen dem Thema Flash, HTML5 - welche Technologie ist die beste für meine Seite - und der Frage, wie kann ich die Abwicklung der Förderung möglichst einfach gestalten, wählen."

facebook
Tags: Tagung Sozialität Fortbildung Kommunikation Identität Avatar Onlinespiel Unterhaltung
 
spw_feat_top.jpg
 
Time2Play
World of Lovecraft
eSport-Schulmeister- schaft
LAN-Partys für- Multiplikatoren
 
spw_feat_bottom.jpg
In Trägerschaft von
 
©2020 Institut Spawnpoint im Plattform e.V.Website Einstellungen | Impressum
 
 
SPAWNPOINT (vom engl.: Laichplatz; to spawn: hervorbringen) bezeichnet in Computerspielen den Einstiegspunkt der Spielfigur an bestimmten oder zufälligen Punkten. Der SPAWNPOINT beschreibt den Beginn, den Anfang der Auseinandersetzung und den Punkt der Wiederkehr im hin und her des Spielprinzips. Ebenso versteht sich das Institut als ein Ausgangspunkt für eine kulturelle und pädagogische Nutzung des Computerspiels.