Home Das Institut Module Kontakt
Suche: 
 
VideoFilmTagen 2007 in Koblenz
Workshop Gamemovies und Machinima
 
Zurück

VideoFilmTagen 2007 in Koblenz

Der Film:

"Vice City life"
Die Grundidee war es, das ganz normale Leben von Spielfiguren in einer Spielstadt darzustellen... Diese wundern sich z.B. warum sie eigentlich nicht langsam laufen können, warum sich Autos scheinbar von alleine reparieren und warum Menschen einfach so verschwinden ;)

facebook
Tags: Workshop Machinima Computerspielpädagogik Film
 
spw_feat_top.jpg
 
Loop Hole- Medienfestival 09- [RealLife|Jumper]
Schach und Shooter
Spiel-Film-Festival- 2010 [Machinima]
Spawnpoint- Fachtagung 2010
 
spw_feat_bottom.jpg
In Trägerschaft von
 
©2020 Institut Spawnpoint im Plattform e.V.Website Einstellungen | Impressum
 
 
SPAWNPOINT (vom engl.: Laichplatz; to spawn: hervorbringen) bezeichnet in Computerspielen den Einstiegspunkt der Spielfigur an bestimmten oder zufälligen Punkten. Der SPAWNPOINT beschreibt den Beginn, den Anfang der Auseinandersetzung und den Punkt der Wiederkehr im hin und her des Spielprinzips. Ebenso versteht sich das Institut als ein Ausgangspunkt für eine kulturelle und pädagogische Nutzung des Computerspiels.