Home Das Institut Module Kontakt
Suche: 
 
Gamemovies & Machinimas
25. Videofilmtage in gera
 
Zurück

Gamemovies & Machinimas

Nach einem weiteren Jahr der intensiven Auseinandersetzung mit Computerspielen und deren kulturellen Bedeutung, innerhalb des Instituts hatten wir erneut die Gelegenheit die Videofilmtage mit einem Gamemovieworkshop (jetzt mal extrem selbstbewusst ;) ) zu bereichern. Die positiven Resonanzen aus dem letzten Jahr gaben uns den Auftrieb, den Workshop etwas zu erweitern, in dem wir dieses Mal mit 3 Möglichkeiten des Filmemachens angereist waren. Dies war u.a. deshalb möglich, da wir aus Reihen der Youth Company tatkräftige Unterstützung in der Vorbereitung und Durchführung des Workshops erhielten.

facebook
Tags: Machinima
 
spw_feat_top.jpg
 
LAN-Partys für- Multiplikatoren
Time2Play
Game(s)Show
Artworks-Ausstellun- g
 
spw_feat_bottom.jpg
In Trägerschaft von
 
©2019 Institut Spawnpoint im Plattform e.V.Website Einstellungen | Impressum
 
 
SPAWNPOINT (vom engl.: Laichplatz; to spawn: hervorbringen) bezeichnet in Computerspielen den Einstiegspunkt der Spielfigur an bestimmten oder zufälligen Punkten. Der SPAWNPOINT beschreibt den Beginn, den Anfang der Auseinandersetzung und den Punkt der Wiederkehr im hin und her des Spielprinzips. Ebenso versteht sich das Institut als ein Ausgangspunkt für eine kulturelle und pädagogische Nutzung des Computerspiels.