Home Das Institut Module Kontakt
Suche: 
 
Prince of Persia - Learning by Viewing
Ein Kinovormittag für Lehrkräfte und pädagogisch Tätige
 
Zurück

Prince of Persia - Learning by Viewing

Das Kinoerlebnis bietet erste Anhaltspunkte, um die Faszinationskraft von Computerspielen zu verstehen. Durch den Zusammenhang zwischen Film und Computerspiel ergeben sich darüber hinaus Anknüpfungspunkte für den Unterricht. Entsprechende Begleitmaterialien werden zur Verfügung gestellt. Einen ersten Einstieg ins Thema bietet das Praxiswissen Computerspiele . Ab Mitte Mai können Teilnehmende von Learning by Viewing zusätzlich beim spielbar-Bildungsquiz vorab ihr Wissen über Computerspiele testen. .Learning by Viewing, ein Programm des BildungsCent e.V. , stellt eine Schnittstelle zwischen Kino und Schule dar. Um das Medium Film verstärkt in den Schulunterricht zu integrieren, bietet Learning by Viewing Lehrerinnen und Lehrern bundesweit die Möglichkeit, sich über ausgewählte aktuelle Filme in kostenfreien Lehrervorführungen zu informieren. Zu jedem Film stehen Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

facebook
Tags: Film Unterricht Schule Medienpädagogik
 
spw_feat_top.jpg
 
Comic Shots
World of Padman
Wahrnehmung im Zuge- der Ästhetisierung
Buchtipp: Clans,- Gilden und- Gamefamilies
 
spw_feat_bottom.jpg
 
©2020 SPAWNPOINT - Institut für Spiel- und Medienkultur e.V.Website Einstellungen | Impressum
 
 
SPAWNPOINT (vom engl.: Laichplatz; to spawn: hervorbringen) bezeichnet in Computerspielen den Einstiegspunkt der Spielfigur an bestimmten oder zufälligen Punkten. Der SPAWNPOINT beschreibt den Beginn, den Anfang der Auseinandersetzung und den Punkt der Wiederkehr im hin und her des Spielprinzips. Ebenso versteht sich das Institut als ein Ausgangspunkt für eine kulturelle und pädagogische Nutzung des Computerspiels.