Home Das Institut Module Kontakt
Suche: 
  



     Sortiet nach:
NameKurzbeschreibung
Reisebilder 2018Unterwegs zwischen den Welten
Eröffnung des Gründerlabor an der FHEMinecraft am MakerMittwoch
talentCAMPus MachinimaSpiele Deinen Eigenen Film
Spielmarkt 2013Sonderthema: Recht auf Spiel(Zeit)
Spiel-Kultur-Festival 2012
BKJ Jahrestagung - WorkshopKÜNSTE - SINNE - BILDUNG
Machinima: Spiel-Filme als Fenster Über den Dilettantismus - ACC Galerie Weimar
Familientage GAMES ON!13. Mai in der Computerbibliothek Paderborn
privat - Workshop@FSJ Part 234 Freiwillige im Sozialen Jahr mal ganz
privat - Workshop@FSJ Part 134 Freiwillige im Sozialen Jahr mal ganz
 
spw_feat_top.jpg
 
Podiumsdiskussion:- Medien-Kids: Immer- vor der Kiste?
Anerkennung zum- An-Institut
Popkultur der- Gewalt
Games in der- Jugendarbeit
 
spw_feat_bottom.jpg
 
©2021 SPAWNPOINT - Institut für Spiel- und Medienkultur e.V.Website Einstellungen | Impressum
 
 
SPAWNPOINT (vom engl.: Laichplatz; to spawn: hervorbringen) bezeichnet in Computerspielen den Einstiegspunkt der Spielfigur an bestimmten oder zufälligen Punkten. Der SPAWNPOINT beschreibt den Beginn, den Anfang der Auseinandersetzung und den Punkt der Wiederkehr im hin und her des Spielprinzips. Ebenso versteht sich das Institut als ein Ausgangspunkt für eine kulturelle und pädagogische Nutzung des Computerspiels.